Spangenberg

Aus Regiowiki
Version vom 19. Januar 2007, 13:52 Uhr von Melsungen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am Wahrzeichen Eschweges, dem Großen Leuchtberg, gibt es einen [[„Spangenberg-Brunnen”]. Er wurde um 1920 gestiftet und erinnert an den Landbaumeister Anton Jacob Spangenberg (1796 ­ 1882), der bereits 1825 für die Eschweger Bevölkerung einen ersten „Volksgarten” schuf und später mit der Erschließung der beiden Leuchtberge und der Werratalaue ein noch heute vorbildliches Naherholungsgebiet ausbaute.

Fides Baumgart, Spangenberg