Sigalit Landau

Aus Regiowiki
Version vom 30. Januar 2012, 11:09 Uhr von Dbackovic (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Vorlage:Documenta-Lexikon}} Sigalit Landau ist eine Künstlerin aus Israel (Jahrgang 1969), die an der documenta X teilgenommen hat.<ref>[h…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Sigalit Landau ist eine Künstlerin aus Israel (Jahrgang 1969), die an der documenta X teilgenommen hat.[1]

Werk

Landaus Installationen und Interventionen entstehen aus einer banalen Wirklichkeit heraus - mit ihrem Anteil an Brutalität und Grausamkeit. Dabei bedient sie sich verschiedener Techniken und führt Skulptur, Installation, Video und Performance auf unterschiedlichen Ebenen zusammen.[2]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Sigalit Landau auf videoartworld.com
  2. Sigalit Landau auf arte.tv