Schlarpe: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Weblinks)
(Weblinks)
Zeile 9: Zeile 9:
 
* [http://www.uslar.de Offizielle Homepage der Stadt Uslar]
 
* [http://www.uslar.de Offizielle Homepage der Stadt Uslar]
 
* [http://www.uslar.de/staticsite/staticsite.php?menuid=66&topmenu=64&keepmenu=inactive Die Ortsteile von Uslar]
 
* [http://www.uslar.de/staticsite/staticsite.php?menuid=66&topmenu=64&keepmenu=inactive Die Ortsteile von Uslar]
* [http://www.heimatverein-schlarpe.de/geschichte.html Heimat- und Kulturverein]
+
* [http://www.heimatverein-schlarpe.de/geschichte.html Heimatverein Schlarpe]
 
* [http://www.uslar.de/staticsite/staticsite.php?menuid=23&topmenu=14 Informationen zum Museum Uslar]
 
* [http://www.uslar.de/staticsite/staticsite.php?menuid=23&topmenu=14 Informationen zum Museum Uslar]
 
* [http://www.uslarer-land.de/cms/home.html Ferienregion "Uslarer Land"]
 
* [http://www.uslarer-land.de/cms/home.html Ferienregion "Uslarer Land"]

Version vom 5. April 2008, 21:14 Uhr

Schlarpe ist ein Ortsteil von Uslar (ca. 10 km entfernt) mit etwa 500 Einwohnern.

Bekannt ist der Ort auch als "Heidelbeerdorf" mit jährlichem Heidelbeerfest.

Geschichte

Die sehenswerte Dorfkirche wurde im 13. Jahrhundert als Wehrkirche errichtet.

Weblinks



Städte und Gemeinden im Landkreis Northeim
Northeim.gif

Bad Gandersheim | Bodenfelde | Dassel | Einbeck | Hardegsen | Kalefeld | Katlenburg-Lindau | Kreiensen | Moringen | Nörten-Hardenberg | Northeim | Uslar