Scharfenstein: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 3: Zeile 3:
 
Der weithin sichtbare, stark gezackte Basaltberg ist bei Botanikern aber auch bei Kletterern sehr beliebt ist. Er ist ein flächenhaftes Naturdenkmal, eine vielzackige und zerklüftete Felsengruppe mit tiefen Spalten und höhlenartigen Felsüberhängen.  
 
Der weithin sichtbare, stark gezackte Basaltberg ist bei Botanikern aber auch bei Kletterern sehr beliebt ist. Er ist ein flächenhaftes Naturdenkmal, eine vielzackige und zerklüftete Felsengruppe mit tiefen Spalten und höhlenartigen Felsüberhängen.  
  
Der Berg ist dem Odenbergmassiv vorgelagert, das sich über [[Dissen]] und [[Haldorf]] bis zur [[Eder]] erstreckt.
+
Der Berg ist dem [[Odenberg]]massiv vorgelagert, das sich über [[Dissen]] und [[Haldorf]] bis zur [[Eder]] erstreckt.
  
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==

Version vom 7. September 2008, 17:47 Uhr

Der bis zu 301 m hohe Scharfenstein liegt unmittelbarer Nähe des Ortes Dissen, heute ein Stadtteil der nordhessischen Kleinstadt Gudensberg.

Der weithin sichtbare, stark gezackte Basaltberg ist bei Botanikern aber auch bei Kletterern sehr beliebt ist. Er ist ein flächenhaftes Naturdenkmal, eine vielzackige und zerklüftete Felsengruppe mit tiefen Spalten und höhlenartigen Felsüberhängen.

Der Berg ist dem Odenbergmassiv vorgelagert, das sich über Dissen und Haldorf bis zur Eder erstreckt.

siehe auch

Weblinks