Igelsburg

Aus Regiowiki
(Weitergeleitet von Ruine Igelsburg)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Igelsburg war eine ehemalige Burganlage nahe der Gemeinde Habichtswald (Ortsteil Dörnberg) auf einer Basaltkuppe nahe des Silbersees im Landkreis Kassel. Die Ruine ist heute nicht mehr erkennbar. Früher hieß die Igelsburg auch Engelsburg und Zwergenburg. Nur die Ringwallanlage deutet heute darauf hin, dass sich an der Stelle einmal eine Burg befand.

Geschichte

Vermutlich wurde die Igelsburg in der Zeit zwischen 771 und 804 angelegt. Historiker gehen davon aus, dass die Igelsburg einer der strategischen Stützpunkte der Franken während der Sachsenkriege war. Die Burg lag günstig auf dem Plateau des Dörnbergs. Da die Burg aus hölzernen Pfählen bestand, ist heute nichts mehr vom Bau übrig.

Die Freiherren von Dörnberg übernahmen die alte Burg. Doch schon im 12. oder 13. Jahrhundert verließen sie den Ort und ließen das Bauwerk verfallen. Nach diversen Ausgrabungen liegt die Vermutung nahe, dass die Burg im 13. und 14. Jahrhundert als Töpferei genutzt wurde.

siehe auch

Weblinks und Quellen