Rotenburg (a.d.Fulda)

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rotenburg an der Fulda ist eine Stadt mit etwa 14.000 Einwohnern im Nordosten von Hessen.

Stadtteile

Geografie

Die ehemalige Kreisstadt liegt an der Fulda im heutigen Landkreis Hersfeld-Rotenburg in der Nähe der Städte Bad Hersfeld und Fulda und etwa 50 km südlich von Kassel.

Geschichte

Einzelne Stadtteile werden bereits im 8. Jahrhundert in einem Güterverzeichnis des Klosters Hersfeld erwähnt.

Um das Jahr 1150 errichteten die Thüringer Landgrafen die Burg Rodenberg auf dem Hausberg, etwa 1,5 km nördlich der heutigen Stadt, später auch am linken Ufer der Fulda eine befestigte Stadt, die im Jahre 1248 auch urkundlich als Stadt genannt wird.

Radwandern

Der Fulda-Weser-Radweg (255km)

Bad KarlshafenGewissenruhGieselwerderGottstreuWeißehütteReinhardshagen - VeckerhagenVaakeHann. MündenWilhelmshausenWahnhausenFuldatalKasselBergshausenFuldabrückBaunatal/ RengershausenBaunatal/ Guntershausen - GuxhagenBüchenwerraGrebenauWagenfurthMelsungenMalsfeldBeiseförthBinsförthMorschenBaumbachBraachRotenburgBreitenbachBlankenheimMecklarFriedlosBad HersfeldKohlhausen – Kesperhausen – Mengshausen – Solms – Unter-Schwarz – Queck – Hutzdorf – Pfordt – Harteshausen – Lüdermünd – Kämmerzell – Gläserzell – Fulda – Gersfeld.

Zeitung

Websites



Städte und Gemeinden im Landkreis Hersfeld-Rotenburg
WappenHersfeldRotenburg.jpg

Alheim | Bad Hersfeld | Bebra | Breitenbach am Herzberg | Cornberg | Friedewald | Hauneck | Haunetal | Heringen | Hohenroda | Kirchheim | Ludwigsau | Nentershausen | Neuenstein | Niederaula | Philippsthal | Ronshausen | Rotenburg a.d. Fulda | Schenklengsfeld | Wildeck