Riede: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Sehenswürdigkeiten)
Zeile 8: Zeile 8:
 
== Sehenswürdigkeiten ==
 
== Sehenswürdigkeiten ==
 
* Am Rande des Orts liegt das mittelalterliche [http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Riede "Schloss Riede"].
 
* Am Rande des Orts liegt das mittelalterliche [http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Riede "Schloss Riede"].
* Auf dem [[Klauskopf]] befindet sich ein Aussichtsturm.
+
* Auf dem nahen [[Klauskopf]] befindet sich ein Aussichtsturm.
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 6. Juli 2008, 00:51 Uhr

Riede ist ein Ortsteil von Bad Emstal - südwestlich von Kassel gelegen - mit etwa 300 Einwohnern.

Der Ort liegt am Fuße des Klauskopfs im Naturpark Habichtswald.

Geschichte

Seit dem 1. Januar 1972 bilden die vier Orte Balhorn, Merxhausen, Riede und Sand die Großgemeinde Bad Emstal.

Sehenswürdigkeiten

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Kassel
WappenLkKassel.jpg

Ahnatal | Bad Emstal | Bad Karlshafen | Baunatal | Breuna | Calden | Espenau | Fuldabrück | Fuldatal | Grebenstein | Habichtswald | Helsa | Hofgeismar | Immenhausen | Kaufungen | Liebenau | Lohfelden | Naumburg | Nieste | Niestetal | Oberweser | Reinhardshagen | Schauenburg | Söhrewald | Trendelburg | Vellmar | Wahlsburg | Wolfhagen | Zierenberg