Raqs Media Collective

Aus Regiowiki
Version vom 10. Februar 2012, 11:28 Uhr von Dbackovic (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Raqs Media Collective ist eine Gruppe von Medienarbeitern mit Sitz in Delhi (Indien). Von Dokumentarfilmen hat sich Raqs hin zu intermedialen Installationen bewegt, die auf einer anspruchsvollen visuellen Kompetenz fußen, alle Arbeiten aber untersuchen die Aspekte jener gespenstischen Dinge, die unterhalb und außerhalb unserer Welt liegen.[1] Die Gruppe war auf der documenta 11 vertreten.


siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Interview mit dem Raqs Media Collective auf springerin.at