Pfaffenhausen

Aus Regiowiki
Version vom 10. Juni 2007, 18:01 Uhr von 87.78.119.191 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pfaffenhausen ist ein Stadtteil von Borken im Schwalm-Eder-Kreis.

Der Ort mit etwa 200 Einwohnern wurde urkundlich erstmals im Jahre 1359 erwähnt; 1928 kamen die Staatsdomäne Marienrode und das Gut Gilserhof zum Gemeindegebiet hinzu.

Weblinks


Städte und Gemeinden im Schwalm-Eder-Kreis
WappenSchwalmEderKreis.jpg

Bad Zwesten | Borken | Edermünde | Felsberg | Frielendorf | Fritzlar | Gilserberg | Gudensberg | Guxhagen | Homberg | Jesberg | Knüllwald | Körle | Malsfeld | Melsungen | Morschen | Neuental | Neukirchen | Niedenstein | Oberaula | Ottrau | Schrecksbach | Schwalmstadt | Schwarzenborn | Spangenberg | Wabern | Willingshausen