Obervorschütz

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Obervorschütz ist ein Stadtteil von Gudensberg. Der Ort hat ca. 1.400 Einwohner.

Lage und Gemarkung

Die Gemarkung Obervorschütz grenzt an die Gemarkungen Gudensberg, Maden, Niedervorschütz und Werkel und hat eine Größe von ungefähr 810 Hektar.

Geschichte

Für Obervorschütz lassen sich Siedlungsaktivitäten aus fränkischer Zeit nachweisen. Hier wurde ein Wehrgehängefragment der "Goldene Löwenbeschlag von Obervorschütz" aus dem 5. Jahrhundert gefunden.

Im Jahr 1074 wurde Obervorschütz erstmals als "Burrisuzze" erwähnt.

Radtouren

Persönlichkeiten

Ulrich Sonnemann, * 3. Februar 1912 in Berlin, † 27. März 1993 in Obervorschütz war ein deutscher jüdischstämmiger freier Schriftsteller und Philosoph.

Vereine

In Obervorschütz gibt es 11 Vereine.

  • Evangelische Kirchengemeinde Obervorschütz-Maden
  • Förderverein Grundschule Obervorschütz e.V.
  • Freiwillige Feuerwehr Obervorschütz 1934 e.V.
  • Gesangverein 1877 Obervorschütz e.V.
  • Kirmesteam Obervorschütz
  • Kleintierzuchtverein Obervorschütz e.V.
  • Modellbauclub und Modellbauflughafen Obervorschütz
  • Naturschutzbund Gudensberg-Obervorschütz e.V. (NABU)
  • SPD Ortsverein
  • TSV 1896 Obervorschütz e.V.
  • VdK Ortsgruppe Obervorschütz e.V.

Weblinks


Stadtteile der Stadt Gudensberg
WappenGudensberg.jpg

Deute | Dissen | Dorla | Gleichen | Gudensberg | Maden | Obervorschütz