Museum in Mengeringhausen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Dem '''Museum''' in [[Mengeringhausen]] mit einer Dauerausstellung zur Ortsgeschichte ist das Seilereigebäude (Am Viadukt) der Familie Nelle angeschlossen, die darin über 275 Jahre hinweg eine Seilerei betrieb, die älteste in [[Nordhessen]].
 
Dem '''Museum''' in [[Mengeringhausen]] mit einer Dauerausstellung zur Ortsgeschichte ist das Seilereigebäude (Am Viadukt) der Familie Nelle angeschlossen, die darin über 275 Jahre hinweg eine Seilerei betrieb, die älteste in [[Nordhessen]].
 +
 +
Das Gebäude, erbaut 1666 als [[Diemelsächsisches Fachwerkhaus|diemelsächsischen Ackerbürgerhaus]], ist ein Vierständerfachwerkbau mit aufgesetztem Speicherstock.
  
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==

Aktuelle Version vom 3. März 2010, 22:30 Uhr

Dem Museum in Mengeringhausen mit einer Dauerausstellung zur Ortsgeschichte ist das Seilereigebäude (Am Viadukt) der Familie Nelle angeschlossen, die darin über 275 Jahre hinweg eine Seilerei betrieb, die älteste in Nordhessen.

Das Gebäude, erbaut 1666 als diemelsächsischen Ackerbürgerhaus, ist ein Vierständerfachwerkbau mit aufgesetztem Speicherstock.

siehe auch

Weblinks