Maximilian von Hessen-Kassel

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maximilian von Hessen - Kassel (* 28.05.1689, + 8.05.1753) war ein Sohn von Landgraf Karl und dessen Ehefrau Maria Amelia.

Der spätere Feldmarschall heiratete am 28.11.1720 Friederike Charlotte von Hessen-Darmstadt, Tochter des Landgrafen Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt (* 1698).

Von seinem Vater erhielt er 1723 die Herrschaft Jesberg. Hier entstand Schloss Jesberg und für seine Töchter der Prinzessingarten Jesberg.

Zu den Nachkommen von Maximilian und seiner Ehefrau gehörten:

  • Karl (* 1721)
  • Friederike (* 31.10.1722 - 1787), heiratete 1752 Friedrich August I., Herzog von Oldenburg
  • *Charlotte (11.7.1725 – 1782), war später Stiftsdame im Stift Herford
  • Maria (* 1726)
  • Wilhelmine (* 25.2.1726 - 1808), heiratete Heinrich, Prinz von Preussen
  • Elisabeth Sophie Luise (* 1730)
  • Karoline (10.5.1732 – 1759), heiratete 1753 Fürst Friedrich August von Anhalt-Zerbst

Weblinks