Marktplatz in Melsungen

Aus Regiowiki
Version vom 28. Januar 2009, 23:12 Uhr von 84.138.213.40 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marktmeisterfigur

Der Marktplatz in Melsungen war im Mittelalter ein Warenumschlagsplatz an der Kreuzung zweier alter Handelstraßen, die in Richtung Nord-Süd (Nürnberger Straße) und Ost-West (Sälzerweg) verliefen.

Am Marktplatz befindet sich das historische Rathaus der Stadt und bis heute wacht hier die geschnitzte Figur des Marktmeisters.

Siehe auch

Wussten Sie schon, dass ...

... früher alljährlich ein "Marktmeister" gewählt wurde, der für Ordnung auf den Märkten sorgte? Einen solchen stellt vermutlich die geschnitzte Figur am Haus Ecke Marktplatz und Brückenstraße in Melsungen dar.

Dr. Ehrhart Appell, Melsungen

Weblinks