Lohfelden: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Weblink)
Zeile 3: Zeile 3:
 
== Ortsteile ==
 
== Ortsteile ==
 
Am 1. Dezember 1970 schlossen sich Lohfelden und [[Vollmarshausen]] zur neuen Großgemeinde ''Lohfelden'' zusammen; Ortsteile sind [[Crumbach]] und [[Ochshausen]].
 
Am 1. Dezember 1970 schlossen sich Lohfelden und [[Vollmarshausen]] zur neuen Großgemeinde ''Lohfelden'' zusammen; Ortsteile sind [[Crumbach]] und [[Ochshausen]].
 
+
==siehe auch==
 +
* [[Katholische Kirchengemeinden in Nordhessen]]
 
== Weblink ==
 
== Weblink ==
 
* [http://www.lohfelden.de/ Lohfelden]
 
* [http://www.lohfelden.de/ Lohfelden]

Version vom 8. März 2007, 21:03 Uhr

Lohfelden ist eine Gemeinde im Landkreis Kassel in Nordhessen mit etwa 14.000 Einwohnern.

Ortsteile

Am 1. Dezember 1970 schlossen sich Lohfelden und Vollmarshausen zur neuen Großgemeinde Lohfelden zusammen; Ortsteile sind Crumbach und Ochshausen.

siehe auch

Weblink


Städte und Gemeinden im Landkreis Kassel
WappenLkKassel.jpg

Ahnatal | Bad Emstal | Bad Karlshafen | Baunatal | Breuna | Calden | Espenau | Fuldabrück | Fuldatal | Grebenstein | Habichtswald | Helsa | Hofgeismar | Immenhausen | Kaufungen | Liebenau | Lohfelden | Naumburg | Nieste | Niestetal | Oberweser | Reinhardshagen | Schauenburg | Söhrewald | Trendelburg | Vellmar | Wahlsburg | Wolfhagen | Zierenberg