Lilli Jahn

Aus Regiowiki
Version vom 28. Dezember 2008, 04:33 Uhr von 67.192.179.66 (Diskussion) (Leben und Erinnerung)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Lilli Jahn, geb. Schlüchterer (* 5. März 1900 in Köln), Tochter einer jüdischen Kaufmannsfamilie, studierte Medizin und heiratete 1926 den jungen Arzt Ernst Jahn, mit dem sie in Immenhausen im Landkreis Kassel eine gemeinsame Hausarztpraxis eröffnet. Sie kam als Opfer des Nationalsozialismus am 17. oder 19. Juni 1944 im KZ Auschwitz zu Tode.

VP8V7l <a href="http://srnjfrbmompr.com/">srnjfrbmompr</a>, [url=http://cgieficzshzn.com/]cgieficzshzn[/url], [link=http://lfnefwwaybqb.com/]lfnefwwaybqb[/link], http://optthvwikcoz.com/

Literatur

siehe auch

Weblinks