Leine

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Leine ist ein Gewässer, das auch das südliche Niedersachsen durchfliesst.

Sie entspringt im thüringischen Eichsfeld in Leinefelde im Leinetal.

In Südniedersachsen verläuft die Leine unter anderem durch Göttingen, wo die Lutter und die Grone münden. Weiter verläuft die Leine westlich von Bovenden und Nörten-Hardenberg, wo sie das Wasser der Harste und der Espolde aufnimmt, sowie an Northeim vorbei, wo kurze Zeit später die Rhume einfliesst.

Nach weiterem Flussvorlauf, unter anderem an Einbeck, wo die Ilme einmündet, und Hannover vorbei, mündet die Leine nördlich von Schwarmstedt - Bothmer und östlich von Gilten in die Aller.

siehe auch