Le Corbusier

Aus Regiowiki
Version vom 30. Januar 2012, 13:54 Uhr von Dbackovic (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Vorlage:Documenta-Lexikon}} Le Corbusier, mit bürgerlichem Namen Charles-Édouard Jeanneret-Gris, war ein Künstler aus der Schweiz (1887-1965), der a…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Le Corbusier, mit bürgerlichem Namen Charles-Édouard Jeanneret-Gris, war ein Künstler aus der Schweiz (1887-1965), der an der documenta II teilgenommen hat.

Werk

Le Corbusier war Architekt, Architekturtheoretiker, Stadtplaner, Maler, Zeichner, Bildhauer und Möbeldesigner. Er sieht die Aufgabe des Architekten im Erstellen von zweckmäßigen, funktionalen und wirtschaftlichen Entwürfen. Er bekennt sich dabei umfassend zu den technischen Möglichkeiten der Zeit. Das bedeutet, den Einsatz von Eisenbeton, Stahl und Fertigteilen um eine völlig neue, vormals nicht mögliche Architektur zu realisieren.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Le Corbusier