Langenberge: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 13: Zeile 13:
 
* der [[Niedensteiner Kopf]] (475 m) im Schwalm-Eder-Kreis mit dem Hessenturm
 
* der [[Niedensteiner Kopf]] (475 m) im Schwalm-Eder-Kreis mit dem Hessenturm
  
 +
== siehe auch ==
 +
* [[Burgruine Schauenburg]]
 +
* [[Naturpark Habichtswald]]
  
  
 
[[Kategorie: Landkreis Kassel]]
 
[[Kategorie: Landkreis Kassel]]
 
[[Kategorie: Schwalm-Eder-Kreis]]
 
[[Kategorie: Schwalm-Eder-Kreis]]

Version vom 7. September 2008, 18:13 Uhr

Der Hessenturm auf dem Niedensteiner Kopf
Blick vom Hessenturm auf Niedenstein

Der Mittelgebirgszug der Langenberge befindet sich mit seinem Nordteil im Gebiet des Landkreises Kassel, der Südteil (auch: Gudensberger Wald) liegt im Schwalm-Eder-Kreis.

Ringwallanlagen lassen auf eine lange Siedlungsgeschichte des waldreichen Gebiets schließen.

Höchste Erhebungen

Zu den höchsten Erhebungen der Langenberge gehören:

siehe auch