Landkreis Fritzlar-Homberg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Durch die Zusammenlegung der Kreise [[Homberg (Efze)|Homberg]] und [[Fritzlar]] entstand im Jahre [[1932]] der '''Landkreis Fritzlar-Homberg''', der im Jahre [[1974]] im heutigen [[Schwalm-Eder-Kreis]] aufging.
+
Durch die Zusammenlegung der Kreise [[Kreis Homberg|Homberg]] und [[Kreis Fritzlar|Fritzlar]] entstand im Jahre [[1932]] der '''Landkreis Fritzlar-Homberg''', der im Jahre [[1974]] im heutigen [[Schwalm-Eder-Kreis]] aufging.
  
 
== Persönlichkeiten ==
 
== Persönlichkeiten ==
Zeile 7: Zeile 7:
 
* [[Stolpersteine in Fritzlar/Homberg]]
 
* [[Stolpersteine in Fritzlar/Homberg]]
  
 
+
== Weblinks ==
 +
* [http://www.hna.de/lokales/fritzlar-homberg/letzte-kaempfe-eder-695698.html HNA-online vom 29.03.10: Letzte Kämpfe an der Eder] (Informationen zum Ende des Zweiten Weltkriegs]
  
  

Aktuelle Version vom 28. Juli 2013, 22:10 Uhr

Durch die Zusammenlegung der Kreise Homberg und Fritzlar entstand im Jahre 1932 der Landkreis Fritzlar-Homberg, der im Jahre 1974 im heutigen Schwalm-Eder-Kreis aufging.

Persönlichkeiten

siehe auch

Weblinks


Städte und Gemeinden im Schwalm-Eder-Kreis
WappenSchwalmEderKreis.jpg

Bad Zwesten | Borken | Edermünde | Felsberg | Frielendorf | Fritzlar | Gilserberg | Gudensberg | Guxhagen | Homberg | Jesberg | Knüllwald | Körle | Malsfeld | Melsungen | Morschen | Neuental | Neukirchen | Niedenstein | Oberaula | Ottrau | Schrecksbach | Schwalmstadt | Schwarzenborn | Spangenberg | Wabern | Willingshausen