Kreiswehrersatzamt Kassel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Kategorie: Stadt Kassel]]
 
[[Kategorie: Stadt Kassel]]
 
[[Datei:Jägerkaserne2.jpg|thumb|left|200px|Jägerkaserne in der Ludwig-Mond-Straße]]
 
[[Datei:Jägerkaserne2.jpg|thumb|left|200px|Jägerkaserne in der Ludwig-Mond-Straße]]
Im Zuge der Bundeswehrreform 2011 und dem Aussetzen der Wehrpflicht standen auch die Kreiswehrersatzämter auf der Streichliste der Bundeswehr. Doch das Kreiswehrersatzamt Kassel in der ehemaligen Jägerkaserne bleibt erhalten.In Kassel soll eines von bundesweit 16 Karrierecentern der Bundeswehr entstehen, so dass ein Teil der Arbeistplätze erhalten bleibt. Ob das künftige Karrierecenter in der ehemaligen Kaserne an der Ludwig-Mond-Straße bleibt oder in ein anderes Gebäude umzieht ist noch unklar. In acht der bundesweit 16 Karrierecenter sollen Assessment-Center zur Personalauswahl integriert werden. Ob das am Standort Kassel der Fall ist, steht ebenfalls noch nicht fest.
+
Im Zuge der Bundeswehrreform 2011 und dem Aussetzen der Wehrpflicht standen auch die Kreiswehrersatzämter auf der Streichliste der Bundeswehr. Doch das Kreiswehrersatzamt Kassel in der ehemaligen Jägerkaserne bleibt erhalten.In Kassel soll eines von bundesweit 16 Karrierecentern der Bundeswehr entstehen, so dass ein Teil der Arbeistplätze erhalten bleibt. Ob das künftige Karrierecenter in der ehemaligen Kaserne an der Ludwig-Mond-Straße bleibt oder in ein anderes Gebäude umzieht ist noch unklar. In acht der bundesweit 16 Karrierecenter sollen Assessment-Center zur Personalauswahl integriert werden. Ob das am Standort Kassel der Fall ist, steht ebenfalls noch nicht fest.<ref>[http://www.hna.de/nachrichten/stadt-kassel/kassel/heeresmusikkorps-darf-weiterspielen-1464076.html HNA vom 26. Oktober 2011: Kasseler Heeresmusikkorps darf weiterspielen]</ref>
 
[[Datei:Jägerkaserne.jpg|thumb|right|200px|Standort Jägerkaserne]]
 
[[Datei:Jägerkaserne.jpg|thumb|right|200px|Standort Jägerkaserne]]
 +
 +
==Weblinks==
 +
<references>

Version vom 27. Oktober 2011, 14:25 Uhr

Jägerkaserne in der Ludwig-Mond-Straße

Im Zuge der Bundeswehrreform 2011 und dem Aussetzen der Wehrpflicht standen auch die Kreiswehrersatzämter auf der Streichliste der Bundeswehr. Doch das Kreiswehrersatzamt Kassel in der ehemaligen Jägerkaserne bleibt erhalten.In Kassel soll eines von bundesweit 16 Karrierecentern der Bundeswehr entstehen, so dass ein Teil der Arbeistplätze erhalten bleibt. Ob das künftige Karrierecenter in der ehemaligen Kaserne an der Ludwig-Mond-Straße bleibt oder in ein anderes Gebäude umzieht ist noch unklar. In acht der bundesweit 16 Karrierecenter sollen Assessment-Center zur Personalauswahl integriert werden. Ob das am Standort Kassel der Fall ist, steht ebenfalls noch nicht fest.[1]

Standort Jägerkaserne

Weblinks

  1. HNA vom 26. Oktober 2011: Kasseler Heeresmusikkorps darf weiterspielen