Kreis Melsungen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Der ehemals selbständige '''Kreis Melsungen''' (ab [[1821]]) wurde im Zuge der hessischen Verwaltungsreform mit den ehemaligen Kreisen Fritzlar-Homberg und Ziegenhain im Jahre [[1974]] zum neuen [[Schwalm-Eder-Kreis]] zusammengelegt.
+
Der ehemals selbständige '''Kreis Melsungen''' (ab [[1821]]) mit der Kreisstadt [[Melsungen]] wurde im Zuge der hessischen Verwaltungsreform mit den ehemaligen Kreisen [[Fritzlar]]-[[Homberg]] und [[Ziegenhain]] im Jahre [[1974]] zum neuen [[Schwalm-Eder-Kreis]] zusammengelegt.
  
  

Version vom 1. Januar 2008, 18:51 Uhr

Der ehemals selbständige Kreis Melsungen (ab 1821) mit der Kreisstadt Melsungen wurde im Zuge der hessischen Verwaltungsreform mit den ehemaligen Kreisen Fritzlar-Homberg und Ziegenhain im Jahre 1974 zum neuen Schwalm-Eder-Kreis zusammengelegt.



Städte und Gemeinden im Schwalm-Eder-Kreis
WappenSchwalmEderKreis.jpg

Bad Zwesten | Borken | Edermünde | Felsberg | Frielendorf | Fritzlar | Gilserberg | Gudensberg | Guxhagen | Homberg | Jesberg | Knüllwald | Körle | Malsfeld | Melsungen | Morschen | Neuental | Neukirchen | Niedenstein | Oberaula | Ottrau | Schrecksbach | Schwalmstadt | Schwarzenborn | Spangenberg | Wabern | Willingshausen