Klosterkirche Cornberg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
In den Jahren 1292-1296 wurde das ehemalige [[Kloster Cornberg|Benediktinerinnenkloster Cornberg]] erbaut.
+
In den Jahren 1292-1296 wurde das ehemalige [[Kloster Cornberg|Benediktinerinnenkloster Cornberg]] erbaut, ein Tochterkloster der [[Abtei Hersfeld]], das zuvor als [[Kloster Bubenbach|Kloster St. Nikolai]] in [[Bubenbach (Wüstung)|Bubenbach]] beheimatet war. Das [[Kloster Cornberg]] wurde im Zuge der [[Reformation]] im Jahre [[1526]] aufgehoben und zu einem landwirtschaftlichen Hofgut der hessischen Landgrafen.  
  
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==

Version vom 1. Februar 2014, 20:02 Uhr

In den Jahren 1292-1296 wurde das ehemalige Benediktinerinnenkloster Cornberg erbaut, ein Tochterkloster der Abtei Hersfeld, das zuvor als Kloster St. Nikolai in Bubenbach beheimatet war. Das Kloster Cornberg wurde im Zuge der Reformation im Jahre 1526 aufgehoben und zu einem landwirtschaftlichen Hofgut der hessischen Landgrafen.

siehe auch

Weblinks