Kirchheim: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
'''Kirchheim''' ist eine Gemeinde im [[Landkreis Hersfeld-Rotenburg]] im Osten von [[Hessen]] am Südhang des [[Knüll|Knüllgebirges]].
+
'''Kirchheim''' ist eine Gemeinde im [[Landkreis Hersfeld-Rotenburg]] mit etwa 4.000 Einwohnern.
 +
 
 +
Die Gemeinde liegt im Osten von [[Hessen]] am Südhang des [[Knüll|Knüllgebirges]].
  
 
== Ortsteile ==
 
== Ortsteile ==

Version vom 17. Juni 2007, 18:43 Uhr

Kirchheim ist eine Gemeinde im Landkreis Hersfeld-Rotenburg mit etwa 4.000 Einwohnern.

Die Gemeinde liegt im Osten von Hessen am Südhang des Knüllgebirges.

Ortsteile

Ortsteile sind - neben dem Hauptort Kirchheim - Allendorf, Frielingen, Gersdorf, Gershausen, Goßmannsrode, Heddersdorf, Kemmerode, Reckerode, Reimboldshausen, Rotterterode und Willingshain.

Kirchheimer Dreieck

Der Ort im „Rotkäppchenland“ liegt am Kirchheimer Dreieck, mitten in Deutschland. Hier treffen die Bundesautobahnen A4, A5 und A7 zusammen.

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Hersfeld-Rotenburg
WappenHersfeldRotenburg.jpg

Alheim | Bad Hersfeld | Bebra | Breitenbach am Herzberg | Cornberg | Friedewald | Hauneck | Haunetal | Heringen | Hohenroda | Kirchheim | Ludwigsau | Nentershausen | Neuenstein | Niederaula | Philippsthal | Ronshausen | Rotenburg a.d. Fulda | Schenklengsfeld | Wildeck