Kirche in Melgershausen

Aus Regiowiki
Version vom 7. März 2010, 19:13 Uhr von Henner P. (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die evangelische Kirche von Melgershausen Auf das Jahr 1057 datiert die erste urkundliche Erwähnung ...“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die evangelische Kirche von Melgershausen

Auf das Jahr 1057 datiert die erste urkundliche Erwähnung von Melgershausen, heute ein Stadtteil von Felsberg im Schwalm-Eder-Kreis.

Seit 1585 ist die Kirche von Melgershausen ein Filiale der Kirche in Gensungen. Im gleichen Jahr gibt es in Melgershausen 30 Haushaltungen.

Um 1640 – der Dreißigjährige Krieg tobt im 22. Jahr – zerstören Kaiserliche Einheiten den Ort mitsamt der alten Kirche. Nach einem Großbrand bleiben von ursprünglich 38 Gebäuden nur 4 Häuser und 3 Scheunen übrig.

Der Wiederaufbau des heutigen Gotteshauses wird wegen der Verarmung der Bevölkerung erst 1727 begonnen und 1729 beendet.

siehe auch

Weblinks