Kai Boeddinghaus

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kai Boeddinghaus

Kai Boeddinghaus ist ein hessischer Politiker und als Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl 2011 in Kassel nominiert.

Biografie

Mitglied bei den Linken ist Kai Boeddinghaus nicht, er gehört aber zur Fraktion. Der 51-Jährige ist Geschäftsführer eines Reisebüros im Vorderen Westen und hat die gleiche Funktion beim Bundesverband für Freie Kammern. Bevor er in die Politik ging, engagierte er sich für die freien Kita-Träger.

OB-Wahl

  • Im Mai 2010 hat die Partei Kasseler Linke.ASG Kai Boeddinghaus zu ihrem OB-Kandidaten ernannt.

Web-Links

Quellen und Links


Kassels Stadtteile

Mitte | Südstadt | West | Wehlheiden | Bad Wilhelmshöhe | Wahlershausen | Brasselsberg | Süsterfeld-Helleböhn | Harleshausen | Kirchditmold | Rothenditmold | Nord-Holland | Philippinenhof-Warteberg | Fasanenhof | Wesertor | Wolfsanger-Hasenhecke | Bettenhausen | Forstfeld | Waldau | Niederzwehren | Oberzwehren | Nordshausen | Jungfernkopf | Unterneustadt