Giancarlo del Monaco

Aus Regiowiki
Version vom 15. Januar 2012, 19:01 Uhr von Hasso (Diskussion | Beiträge) (Links)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Intendant am Kasseler Staatstheater von 1980 bis 1982

Der Sohn des berühmten italienischen Tenors Mario del Monaco, verantwortete von 1980 bis 1982 eine kurze, aber heftige Phase des Staatstheaters. Er propagierte ein sinnliches, komödiantisches Theater. Opulente Operninszenierungen, dazu Peter Pachls skandalöser Mozart- „Don Giovanni” mit zahlreichen Nackten auf der Bühne gehören zu seiner Bilanz. Krach gab‘s zuhauf, auch mit dem Musikchef Woldemar Nelsson, und nach zwei Jahren war Schluss.

Links