Gesundheit Nordhessen Holding: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Geschäftsjahr 2011)
(Geschäftsjahr 2011)
 
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
== Geschäftsjahr 2011 ==
 
== Geschäftsjahr 2011 ==
Die Gesundheit Nordhessen Holding AG (GNH) hat das Jahr [[2011]] mit einem Plus von 9,35 Millionen Euro abgeschlossen. Man habe den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um mehr als fünf Prozent steigern können, gab der Vorstandsvorsitzende [[Dr. Gerhard Sontheimer]] am [[12. Juni]] [[2012]] anlässlich der Bilanzpressekonferenz bekannt.<ref>[http://www.hna.de/nachrichten/stadt-kassel/kassel/gesundheit-nordhessen-kann-umsatz-steigern-2351351.html Aus HNA.de vom 12. Juni 2012: Gesundheit Nordhessen AG kann ihren Umsatz steigern]</ref>
+
Die Gesundheit Nordhessen Holding AG (GNH) hat das Jahr [[2011]] mit einem Plus von 9,35 Millionen Euro abgeschlossen. Man habe den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um mehr als fünf Prozent steigern können, gab der Vorstandsvorsitzende [[Gerhard M. Sontheimer|Dr. Gerhard M. Sontheimer]] am [[12. Juni]] [[2012]] anlässlich der Bilanzpressekonferenz bekannt.<ref>[http://www.hna.de/nachrichten/stadt-kassel/kassel/gesundheit-nordhessen-kann-umsatz-steigern-2351351.html Aus HNA.de vom 12. Juni 2012: Gesundheit Nordhessen AG kann ihren Umsatz steigern]</ref>
  
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==

Aktuelle Version vom 10. April 2014, 11:17 Uhr

Die Gesundheit Nordhessen Holding AG ist ein regionaler Gesundheitskonzern in Nordhessen, der vorrangig auf dem Gebiet der ambulanten und stationären Krankenversorgung tätig ist.

Zur Holding gehören das Klinikum Kassel (mit dem Kinderkrankenhaus Park Schönfeld), die Kreiskliniken in Hofgeismar, Helmarshausen und Wolfhagen, das Krankenhaus Bad Arolsen, Reha-Zentren, Seniorenwohnanlagen und ein ambulanter Pflegedienst.

Geschäftsjahr 2011

Die Gesundheit Nordhessen Holding AG (GNH) hat das Jahr 2011 mit einem Plus von 9,35 Millionen Euro abgeschlossen. Man habe den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um mehr als fünf Prozent steigern können, gab der Vorstandsvorsitzende Dr. Gerhard M. Sontheimer am 12. Juni 2012 anlässlich der Bilanzpressekonferenz bekannt.[1]

siehe auch

Quellen und Weblinks

  1. Aus HNA.de vom 12. Juni 2012: Gesundheit Nordhessen AG kann ihren Umsatz steigern