Göttingen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Göttingen - Marktplatz mit Rathaus und Gänseliesel

Göttingen ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen mit etwa 130.000 Einwohnern.

Stadtteile von Göttingen

RegioWiki
Donnerstag
29.
Oktobers 2020

Geschichte

Göttingen ist eine Stadt mit über 1056-jähriger Geschichte.

Kurfürst Georg August von Hannover gründete im Jahre 1737 die Göttinger Universität.

Am 20. Juni 1937 wurde die Buslinienverbindung Kassel - Göttingen eröffnet, die aber erst im Winterfahrplan ab dem 2. Oktober 1937 ihren Betrieb aufnahm. Täglich pendelten zwei Busse zwischen den Hauptbahnhöfen von Kassel und Göttingen. Die Fahrzeit betrug eine Stunde und war damit konkurrenzfähig gegenüber der Eisenbahnverbindung. Für die Strecke Kassel - Göttingen benötigte ein Personenzug damals eine Stunde und 37 Minuten.

Universitätsstadt Göttingen

Göttingen ist eine Universitäts-Stadt, beheimatet aber auch drei Fachhochschulen.

Göttingen - Aula der Universität

Universität u. Institute

  • Drittes Physikalisches Institut, Universität
  • Mathematisches InstitutGeorg-August-Universität
  • Geographisches Institut
  • Soziologisches Forschungsinstitut (SOFI)an der Georg-August-Universität
  • Tierärztlichen Institut der Georg-August-Universität -Contact Us. II. Physikalisches Institut
  • Theologische Fakultät Karl Barth Forschungsstelle
  • Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie Karl-Friedrich-Bonhoeffer-Institut
  • Max-Planck-Institut für Geschichte
  • Institut für Geophysik in Göttingen
  • Institut für Mikrobiologie und Genetik
  • Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie
  • Max-Planck-Institut für Strömungsforschung
  • Institute for Mathematical Stochastics Georgia Augusta
  • Albrecht-von-Haller-Institut für Pflanzenwissenschaften der Georg-August-Universität
  • Institut fuer Materialphysik
  • Institut für Humangenetik der Universität Göttingen
  • Das Volkswirtschaftliche Institut für Mittelstand und Handwerk
  • Institut für Holzbiologie und Holztechnologie
  • Institut für Organische und Biomolekulare Chemie Tammannstr.
  • Institut für Betriebswirtschaftliche Geldwirtschaft
  • Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation
  • Institut für Forstökonomie der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie
  • Max-Planck-Institute betreiben Grundlagenforschung
  • IMSF Institut für Multiple-Sklerose-Forschung des Bereichs Humanmedizin
  • Institutes für Wirtschaftsinformatik

Kirchen

Evangelische Kirchengemeinden

Katholische Kirchengemeinden

Katholische Kirchengemeinden im Dekanat Göttingen

Weblink:

Sport

Niedersachsen - Rundfahrt 2007 - Ziel Göttingen

Zuschauer in Göttingen Zieleinlauf Bürgerstrasse
Dieter „Didi“ Senft ( mit Draisine ) leidenschaftlicher Radsportfan gehört zum festen Inventar der internationalen Radsportszene auch in Göttingen.
Erik Zabel und der Sieg der Niedersachsen - Rundfahrt 2007 Alessandro Petacchi (Italien) nach der Zielankunft
Erik Zabel gibt Autogramme

Medien

Sehenswürdigkeiten

Stadtrat

Mandatsverteilung im Rat der Stadt Göttingen:

(Stand: Kommunalwahl am 10. September 2006)

  • SPD: 16 Sitze
  • CDU: 13 Sitze
  • Bündnis 90/ Die Grünen: 10 Sitze
  • FDP: 4 Sitze
  • Göttinger Linke: 3 Sitze

Göttinger Oberbürgermeister ist Wolfgang Meyer (SPD).

siehe auch

Goettingen Brunnen.jpg

Weblinks



Städte und Gemeinden im Landkreis Göttingen
Wappen Landkreis Goettingen.png

Adelebsen | Bovenden | Samtgemeinde Dransfeld | Duderstadt | Friedland | Samtgemeinde Gieboldehausen | Gleichen | Göttingen | Hann. Münden | Samtgemeinde Radolfshausen | Rosdorf | Staufenberg/ Nds.