Fredelsloh: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(siehe auch)
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
Der Ort blickt auf eine Jahrhunderte alte Töpfertradition zurück. Seit fast tausend Jahren wird in diesem Raum Ton abgebaut und auch verarbeitet.  
+
[[Image: Fredelsloh.jpg |thumb|right|250px|Beim Aufstellen des Maibaums haben sie Schmalzbrote geschmiert: Landfrauen aus Fredelsloh.]]
 +
Der Ort blickt auf eine Jahrhunderte alte Töpfertradition zurück. Seit fast tausend Jahren wird im Tal der Bölle zwischen [[Ahlsburg]] und [[Heinberg]] im heutigen [[Landkreis Northeim]] Ton abgebaut und auch verarbeitet.  
  
 
Beinahe 900 Jahre alt ist die romanische Basilika, die mit ihren Türmen das Ortsbild prägt.  
 
Beinahe 900 Jahre alt ist die romanische Basilika, die mit ihren Türmen das Ortsbild prägt.  
  
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==
[[Image: Fredelsloh.jpg |thumb|right|250px|Beim Aufstellen des Maibaums haben sie Schmalzbrote geschmiert: Landfrauen aus Fredelsloh.]]
 
 
* [[Landfrauenverein Fredelsloh]]
 
* [[Landfrauenverein Fredelsloh]]
 
* [[Moringen]]
 
* [[Moringen]]

Version vom 5. April 2008, 20:52 Uhr

Fredelsloh ist ein Stadtteil der Stadt Moringen im Landkreis Northeim in Südniedersachsen.

Verschiedene Kunsthandwerker sind am Ort tätig.

Geschichte

Beim Aufstellen des Maibaums haben sie Schmalzbrote geschmiert: Landfrauen aus Fredelsloh.

Der Ort blickt auf eine Jahrhunderte alte Töpfertradition zurück. Seit fast tausend Jahren wird im Tal der Bölle zwischen Ahlsburg und Heinberg im heutigen Landkreis Northeim Ton abgebaut und auch verarbeitet.

Beinahe 900 Jahre alt ist die romanische Basilika, die mit ihren Türmen das Ortsbild prägt.

siehe auch

Weblinks



Städte und Gemeinden im Landkreis Northeim
Northeim.gif

Bad Gandersheim | Bodenfelde | Dassel | Einbeck | Hardegsen | Kalefeld | Katlenburg-Lindau | Kreiensen | Moringen | Nörten-Hardenberg | Northeim | Uslar