Evangelische Kirche in Volkmarsen

Aus Regiowiki
Version vom 29. Mai 2009, 19:58 Uhr von Nordhesse (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evangelische Kirche

Die evangelische Kirche in Volkmarsen wurde Mitte des 19. Jahrhunderts aus heimischem Sandstein im neo-romanischen Baustil errichtet.

Der Bau der Kirche begann 1845 nach einem Entwurf von Generaldirektor Ruhl aus Kassel. Der Bau wurde 1848 vollendet. 1867 wurden zwei Gussstahlglocken geweiht. Sie sollen bis zum Jahr 2010 durch drei Bronzeglocken ersetzt werden. Diese werden mit der Tonfolge b-des-es auf das Geläut der katholischen St. Marien-Kirche abgestimmt.

Weblinks