Evangelische Kirche Knickhagen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
Sie gehört zur Evangelischen Kirchengemeinde Holzhausen-Wilhelmshausen-Knickhagen.
 
Sie gehört zur Evangelischen Kirchengemeinde Holzhausen-Wilhelmshausen-Knickhagen.
  
Am 26. Mai 1963 wurde das neue Gotteshaus als Christuskirche geweiht. Im Jahr [[2013]] feierte die Kirche daher ihr 50-jähriges Jubiläum. <ref>[http://www.hna.de/lokales/ahne-espe-fulda/eine-kirche-zelt-2910192.html HNA-online vom 16.5.2013: Eine Kirche wie ein Zelt]</ref>
+
Am 26. Mai 1963 wurde das kleine Gotteshaus als "Christuskirche" geweiht. Im Jahr [[2013]] feierte die Kirche daher ihr 50-jähriges Jubiläum. <ref>[http://www.hna.de/lokales/ahne-espe-fulda/eine-kirche-zelt-2910192.html HNA-online vom 16.5.2013: Eine Kirche wie ein Zelt]</ref>
  
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==

Aktuelle Version vom 3. November 2013, 17:36 Uhr

Die kleine Christuskirche in Knickhagen - mit freistehendem Glockenturm - entstand in den Jahren 1963/ 64.

Sie gehört zur Evangelischen Kirchengemeinde Holzhausen-Wilhelmshausen-Knickhagen.

Am 26. Mai 1963 wurde das kleine Gotteshaus als "Christuskirche" geweiht. Im Jahr 2013 feierte die Kirche daher ihr 50-jähriges Jubiläum. [1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

Quellen

  1. HNA-online vom 16.5.2013: Eine Kirche wie ein Zelt

Weblinks