Espe

Aus Regiowiki
Version vom 6. April 2012, 00:18 Uhr von Wogner (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Espe ist ein Zufluss der Fulda in Nordhessen.

Sie entspringt nördlich von Kassel bei Espenau-Hohenkirchen am Glockenteich und verläuft in südöstlicher Richtung nach Fuldatal-Simmershausen, wo sie den Namen Hauffe trägt. Die Espe (Hauffe) mündet im Schocketal in die Fulda.

siehe auch