Elliksen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Elliksen''': die Wüstung im Bereich der Stadt Grebenstein wir im Grebensteiner Salbuch von 1554 nur noch als Flurnamen genannt. Das Dorf lag unterhalb...“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Elliksen''': die Wüstung im Bereich der Stadt [[Grebenstein]] wir im [[Grebenstein]]er Salbuch von 1554 nur noch als Flurnamen genannt. Das Dorf lag unterhalb der Ölmühle nördlich von [[Grebenstein]] an der [[Esse]].
+
Die Wüstung im Bereich der Stadt [[Grebenstein]] wird im Grebensteiner Salbuch von [[1554]] nur noch als Flurnamen genannt. Das Dorf lag unterhalb der Ölmühle nördlich von Grebenstein an der [[Esse]].
  
 
Das Wort [[Wüstung]] steht für ehemalige Dörfer des Mittelalters, für kleinere und größere Ansiedlungen in der Größe von 6 bis 10 Höfen, die von den Bewohnern aus verschiedenen Gründen verlassen wurden und verfallen sind.
 
Das Wort [[Wüstung]] steht für ehemalige Dörfer des Mittelalters, für kleinere und größere Ansiedlungen in der Größe von 6 bis 10 Höfen, die von den Bewohnern aus verschiedenen Gründen verlassen wurden und verfallen sind.

Aktuelle Version vom 11. Juli 2013, 08:34 Uhr

Die Wüstung im Bereich der Stadt Grebenstein wird im Grebensteiner Salbuch von 1554 nur noch als Flurnamen genannt. Das Dorf lag unterhalb der Ölmühle nördlich von Grebenstein an der Esse.

Das Wort Wüstung steht für ehemalige Dörfer des Mittelalters, für kleinere und größere Ansiedlungen in der Größe von 6 bis 10 Höfen, die von den Bewohnern aus verschiedenen Gründen verlassen wurden und verfallen sind.

siehe auch

Weblinks