Edermünde

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wehr der Eder in Edermünde-Grifte

Edermünde ist eine Gemeinde im Schwalm-Eder-Kreis in Nordhessen.

Ortsteile

Geschichte

Die vier Edermünder Ortsteile an der Mündung der Eder in die Fulda gehören zu den ältesten Orten im Umland der Stadt Fritzlar. Der älteste Ortsteil ist Besse. Der Ort wurde erstmals im Jahr 817 als „Passahe“ urkundlich erwähnt. Das Jahr 1081 gilt als das Jahr der urkundlichen Ersterwähnung für die heutigen Ortsteile Grifte, Haldorf und Holzhausen.

siehe auch

Weblink


Städte und Gemeinden im Schwalm-Eder-Kreis
WappenSchwalmEderKreis.jpg

Bad Zwesten | Borken | Edermünde | Felsberg | Frielendorf | Fritzlar | Gilserberg | Gudensberg | Guxhagen | Homberg | Jesberg | Knüllwald | Körle | Malsfeld | Melsungen | Morschen | Neuental | Neukirchen | Niedenstein | Oberaula | Ottrau | Schrecksbach | Schwalmstadt | Schwarzenborn | Spangenberg | Wabern | Willingshausen