Dirac, Paul Adrien M.

Aus Regiowiki
Version vom 15. November 2011, 16:45 Uhr von Deejana (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Paul Dirac '''Paul Adrien Maurice Dirac''' (* 8. August 1902 in Bristol, † 20. Oktober 1984 in Tallahassee) war ein…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Dirac

Paul Adrien Maurice Dirac (* 8. August 1902 in Bristol, † 20. Oktober 1984 in Tallahassee) war ein britischer Physiker, Nobelpreisträger und Mitbegründer der Quantenphysik. Er war von 1926 bis 1927 zum Studienaufenthalt in Göttingen und besuchte die Stadt auch 1928 nochmal.

Dirac gilt mit Werner Heisenberg, Niels Bohr und Max Born als Begründer der modernen Quantenmechanik, insbesondere ihrer geschlossenen, mathematischen Formulierung, und leistete wichtige Beiträge zur theoretischen und mathematischen Physik. Seine Arbeit betrifft die mathematischen und theoretischen Aspekte der Quantenmechanik.[1] [2]

Weblinks

  1. Paul Dirac im Wiki-Götingen
  2. Paul Dirac bei Wikipedia