Bad Zwesten

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bad Zwesten
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Kassel
Landkreis: Schwalm-Eder-Kreis
Einwohner:
Postleitzahl:
Vorwahl:
Kfz-Kennzeichen:
Gemeindeverwaltung:
Website: Bad Zwesten
Bürgermeister:

Bad Zwesten ist eine Gemeinde im Schwalm-Eder-Kreis in Nordhessen mit etwa 4.300 Einwohnern; sie liegt an der Bundesstraße B 3.

Geschichte

Die Gemeinde verfügt über eine Mineralquelle.

Der Kurort trägt seit 1992 die Bezeichnung „Bad“.

Ortsteile

Niederurff wird von der Urff durchflossen und besitzt eine Wehrkirche, die um 1500 errichtet wurde.

Das Hauptgebäude des heutigen Gymnasiums und Internats war früher Jagdschloß des Prinzen von Hanau. In der Nähe von Schiffelborn befindet sich der Wehrturm der ehemaligen Burg Löwenstein. Dieser wurde im Jahr 2002 restauriert und dient nun als Aussichtsturm mit einem herrlichen Ausblick in die Schwalmpforte, das Kurhessische Bergland und in den Naturpark Kellerwald-Edersee. Ab Beginn der Wandersaison 2008 wird es dort eine Jausenstation, direkt am Kellerwaldsteig geben.

Die Fachwerkkirche stammt aus dem Jahr 1773, die neue Kirche aus dem Jahr 1964.

Nach Auseinandersetzungen zwischen Hessen und Waldeck wurde der Ort erst im Jahre 1738 Hessen zugesprochen.

Der Kellerwaldsteig in 12 Etappen

Zum Vergrößern anklicken

Der Kellerwaldsteig lässt sich in 12 Etappen auf sehr gut markierten, natur belassenen Wegen und Pfaden erkunden:


siehe auch

Weblinks


Städte und Gemeinden im Schwalm-Eder-Kreis
WappenSchwalmEderKreis.jpg

Bad Zwesten | Borken | Edermünde | Felsberg | Frielendorf | Fritzlar | Gilserberg | Gudensberg | Guxhagen | Homberg | Jesberg | Knüllwald | Körle | Malsfeld | Melsungen | Morschen | Neuental | Neukirchen | Niedenstein | Oberaula | Ottrau | Schrecksbach | Schwalmstadt | Schwarzenborn | Spangenberg | Wabern | Willingshausen