Allendorf Eder: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(siehe auch)
Zeile 20: Zeile 20:
 
* [[Obere-Edertal-Bahn]]
 
* [[Obere-Edertal-Bahn]]
 
* [[Riedeselstraße]]
 
* [[Riedeselstraße]]
 +
* [[Katholische Kirchengemeinden in Nordhessen]]
  
 
== Links ==
 
== Links ==

Version vom 8. März 2007, 20:32 Uhr

Allendorf (Eder) - Die fortschrittliche Gemeinde im oberen Edertal.

Die Gemeinde liegt im Landkreis Waldeck-Frankenberg (300 M über NN) in Nordhessen und hat 5.762 Einwohner. Das Gemeindegebiet umfasst ca. 41,8 qkm. Der Ort gehört zum Ederbergland.

Ortsteile

Seit der Gebietsreform im Jahre 1971 bildet Allendorf (Eder) mit den Ortsteilen Battenfeld, Rennertehausen und Haine eine Gemeinde in der weiten Ederaue.

1999 erhielt die Wohnsiedlung Osterfeld den Status eines Ortsteiles.

Geschichte

siehe dazu:

Bürgermeister

Bürgermeister ist Claus Junghenn (parteilos)

siehe auch

Links


Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg
WappenWaldeckFrankenberg.jpg

Allendorf | Bad Arolsen | Bad Wildungen | Battenberg | Bromskirchen | Burgwald | Diemelsee | Diemelstadt | Edertal | Frankenau | Frankenberg (Eder) | Gemünden | Haina | Hatzfeld | Korbach | Lichtenfels | Rosenthal | Twistetal | Vöhl | Volkmarsen | Waldeck | Willingen