Ahnatal: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Weblink)
(siehe auch)
Zeile 12: Zeile 12:
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==
 
* [[Ahne]]
 
* [[Ahne]]
 +
==siehe auch==
 +
* [[Katholische Kirchengemeinden in Nordhessen]]
 
* [[Hoher Dörnberg]]
 
* [[Hoher Dörnberg]]
 
* [[Rasenallee]]
 
* [[Rasenallee]]
**[[CDU]]
+
*[[CDU]]
  
 
== Wandertipp ==
 
== Wandertipp ==

Version vom 8. März 2007, 20:57 Uhr

Ahnatal ist eine Gemeinde im Landkreis Kassel in Nordhessen mit etwa 8.300 Einwohnern.

Ortsteile

Karte der Rasenallee.JPEG
Ahnatal besteht aus den Ortsteilen Heckershausen und Weimar.

Der Ortsteil Heckershausen feierte im Jahr 2006 sein 900. Jubiläum.

Bereits im Jahre 1097 wurde der Ortsteil Weimar erstmals urkundlich erwähnt.

siehe auch

siehe auch

Wandertipp

Weblink


Städte und Gemeinden im Landkreis Kassel
WappenLkKassel.jpg

Ahnatal | Bad Emstal | Bad Karlshafen | Baunatal | Breuna | Calden | Espenau | Fuldabrück | Fuldatal | Grebenstein | Habichtswald | Helsa | Hofgeismar | Immenhausen | Kaufungen | Liebenau | Lohfelden | Naumburg | Nieste | Niestetal | Oberweser | Reinhardshagen | Schauenburg | Söhrewald | Trendelburg | Vellmar | Wahlsburg | Wolfhagen | Zierenberg