Yana Gercke

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yana Gercke

Yana Gercke (*26. Januar 1992) ist eine Sängerin aus Biedenkopf. Bekannt wurde sie durch ihre Auftritte in der Pro7-Sendung "Unser Star für Baku".

Biografie

Gercke ist in der Ausbildung zur Rettungsassistentin. Im DRK Bildungszentrum Mittelhessen in Marburg geht sie zur Schule.

Familie

Ihre ältere Schwester ist Lena Gercke. Sie gewann die Model-Casting-Show "Germany's next Topmodel" im Jahr 2006. Insgesamt Haben Gerckes Eltern drei Töchter.

Band und Instrumente

Gercke ist Mitglied der Marburger Band Silent Seven, die es seit 2006 gibt. Gercke spielt Gitarre, Klavier und Geige.

Unser Star für Baku 2012

"Unser Star für Baku" ist eine Pro7-Show, die an die Sendung "Unser Star für Oslo" aus dem Jahr 2010 anknüpft. Stefan Raab und zwei weitere Jury-Mitglieder suchen einen Interpreten, der für Deutschland am Eurovision Song Contest teilnimmt. Bei der ersten Auflage der Sendung gewann Lena Meyer Landrut - die Show und den berühmten europäischen Gesangswettbewerb.

Gercke wurde von ihrer Mutter darauf gebracht, sich zu bewerben.[1] Mit dem Song Price Tag von Jessie J. schaffte sie den Sprung auf Platz 2 und qualifizierte sich am 19. Januar 2012 bei der ersten Live-Sendung.[2] Am 26. Januar 2012 erreichte sie die nächste Runde mit dem Police-Klassiker Roxanne. Sie kam bei der Zuschauer-Abstimmung auf den vierten Platz (10,1 Prozent).[3]

Am 13. Februar 2012 scheidet Yana Gercke im Halbfinale der Show aus.[4]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Aus HNA.de vom 26. Januar 2012: „Unser Star für Baku“: Yana Gercke will in die nächste Runde
  2. Aus op-marburg.de vom 20. Januar 2012: Yana Gercke erobert Deutschland
  3. Aus HNA.de vom 27. Januar 2012: Unser Star für Baku: Biedenkopferin Yana Gercke in Top-Acht
  4. Aus HNA.de vom 14. Februar 2012: Unser Star für Baku: Aus für Yana Gercke aus Biedenkopf