Wrexen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wrexen ist ein Stadtteil von Diemelstadt im Landkreis Waldeck-Frankenberg mit etwa 1750 Einwohnern.

Geografie

Unterhalb von Wrexen mündet die Orpe, die hier auch das Wasser des Laubachs aufnimmt, in die Diemel.

Geschichte

Wrexen wurde im Jahr 1141 erstmals urkundlich erwähnt.

Mit dem Wasser der Orpe wurden im Mittelalter bereits zahlreichen Eisenhämmer und Wassermühlen betrieben.

Der Text des Liedes "Mein Waldeck" stammt von dem in Wrexen geborenen Pfarrer August Koch und ist die Landeshymne des Fürstentums Waldeck. Die Melodie stammt von Benjamin Christoph Friedrich Rose (1755-1818).

Kirche

Die Kirche in Wrexen - aus Wrexer Sandstein errichtet - entstand an der Stelle eines Vorgängerbaus, der sich seit 1796 in einem schlechten und baufälligen Zustand befand und 1841 abgerissen wurde. Am 10. Oktober 1847 wurde die neue Wrexer Kirche eingeweiht.

Die Orgel der Kirche aus dem Jahre 1847 stammt von dem Korbacher Orgelbauer Vogt.

Die evangelische Kirchengemeinde in Wrexen gehört heute zum evangelischen Kirchenkreis der Twiste.

Literatur

Magistrat der Stadt Diemelstadt (Hrsg.), 850 Jahre Wrexen - 1141 - 1991, Bearb.: Herbert Weishaupt, Marsberg 1991

Museum

Das Heimatmuseum Wrexen befindet sich im Dorfgemeinschaftshaus, Ramser Straße 6.

Persönlichkeiten

Das Geburtshaus von August Koch

siehe auch

Wandern und Radwandern

Diemel-Radweg

Dem Flußlauf der Diemel folgt der Diemel-Radweg mit Start in Willingen über Usseln, Diemelsee, Marsberg, Diemelstadt, Warburg, Liebenau, Trendelburg bis nach Karlshafen.

Die dazugehörende Homepage zählt viele Sehenswürdigkeiten an der Diemel auf.

Weblinks



Stadtteile von Diemelstadt

Ammenhausen | Dehausen | Helmighausen | Hesperinghausen | Neudorf | Orpethal | Rhoden | Wethen | Wrexen


Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg
WappenWaldeckFrankenberg.jpg

Allendorf | Bad Arolsen | Bad Wildungen | Battenberg | Bromskirchen | Burgwald | Diemelsee | Diemelstadt | Edertal | Frankenau | Frankenberg (Eder) | Gemünden | Haina | Hatzfeld | Korbach | Lichtenfels | Rosenthal | Twistetal | Vöhl | Volkmarsen | Waldeck | Willingen