Wittmar-Kapelle Volkmarsen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die katholische Wittmarkapelle - zwischen Volkmarsen und Welda - gelegen, wurde bereits um das Jahr 930 am Ort einer älteren Kirche in der Wüstung Wittmar erbaut.

Sie wurde der Mutter Gottes (St. Marien) und dem heiligen St. Martin geweiht.

Nach einer umfassenden Renovierung in den Jahren 2000 - 2003 finden in den Sommermonaten wieder regelmäßig Messen statt.

An Christi Himmelfahrt ist die Kapelle in jedem Jahr Ziel einer feierlicher Prozession mit anschließendem Gottesdienst.

Weblinks