Wintersportverein Wilhelmshöhe

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 17. November 1945 beteiligte sich der SV Kurhessen Kassel an der Gründung der Sportgruppe Süd als Zusammenschluss mit den Vereinen CT-Hessen Preußen, Wassersportverein Wilhelmshöhe, Wintersportverein Wilhelmshöhe und Tennisclub Wilhelmshöhe.

Die Sportgruppe Süd nannte sich 1946 in Verein für Leibesübungen Kassel um.

Nach der Fusion des VfL Hessen und des Kasseler SV Kassel am 23. November 1947 erhielt der neue Verein den Namen KSV Hessen Kassel.

siehe auch