Wernswig

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirche in Wernswig

Wernswig ist der grösste Stadtteil der Stadt Homberg (Efze) im Schwalm-Eder-Kreis mit rund 1000 Einwohnern und eigener Grundschule.

Geografie

Wernswig liegt am nordwestlichen Rand des Knüllgebirges, nahe der Zeche Frielendorf.

Geschichte

Der Ort wurde im Jahre 1097 erstmals urkundlich erwähnt.

Museum

Wernswig war früher an die Bahnlinie von Homberg nach Schwalmstadt angebunden. In dem gut erhaltenen und renovierten Bahnhofsgebäude direkt bei einem Bahnübergang ist heute ein kleines Museum untergebracht, das vom "Bahnhofverein Wernswig" betreut wird.

Persönlichkeiten

Aus Wernswig stammt der Maler und Grafiker Heinrich Otto (1858 – 1923), der zum Kreis der Malerkolonie Willingshausen zählte.

Sehenswürdigkeiten

siehe auch

Tradition

  • Maibaumfest (am 1. Mai)
  • Kirmes (am 1. Wochenende im Juli)
  • Backhausfest (am 1. Wochenende im September)

Vereine

Weblinks


Stadtteile der Stadt Homberg
WappenHomberg.jpg

Allmuthshausen | Berge | Caßdorf | Dickershausen | Holzhausen | Homberg | Hombergshausen | Hülsa | Lembach | Lengemannsau | Lützelwig | Mardorf | Mörshausen | Mühlhausen | Relbehausen | Rodemann | Roppershain | Rückersfeld | Sondheim | Steindorf | Waßmuthshausen | Welferode | Wernswig