Wandelhalle Bad Wildungen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ort der Klassischen Trinkkur.

1888 als Gusseiserne Wandelhalle erbaut. In den Jahren 1927-1928 wurde an der neuen Wandelhalle gebaut. Eine Erweiterung wurde 1961 durchgeführt.[1]

Klassizistischer Bau, im Kurpark an der Georg-Viktor-Quelle, seit 2005 durchgreifende Umbaumaßnahmen.

Einzelnachweise

  1. Bad Wildungen - Die Geschichte von Stadt und Bad. Erschienen 1992. Herrausgegeben vom Magistrat der Stadt Bad Wildungen