Waldschule

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Waldschule am Rande des Bergparks Wilhelmshöhe, nicht weit von der Prinzenquelle, bietet Kindern der Kasseler Grund- und Förderschulen die Möglichkeit, Natur vor Ort zu erleben. An zwei bis drei Tagen können die Kleinen den Wald kennen lernen, seine Flora und Fauna.

„Raus aus der Stadt, rein in den Wald“ - unter diesem Motto wird den Kindern viel angeboten. Sie haben eine Menge Raum die Natur selbst zu entdecken, aber auch an der frischen Luft herumzutollen und zu spielen. Wer an einem Aufenthalt in der Waldschule interessiert ist: das Schulverwaltungsamt der Stadt Kassel hilft weiter.

Quelle

  • Uwe Feldner: Stadt-LEXIKON - (Fast) alles über KASSEL, erschienen im Herkules Verlag