Waldecker Tafelland

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Waldecker Tafelland (auch: Waldecker Tafel) ist ein Zechstein- und Buntsandsteintafelland mit einer mittleren Höhe von etwa 400 m. Es liegt zwischen der Eder und der Diemel. Im Westen schließen sich der Ostsauerländer Gebirgsrand und im Osten die Ostwaldecker Randsenken an.