Waake

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Waake ist eine Gemeinde der Samtgemeinde Samtgemeinde Radolfshausen im Landkreis Landkreis Göttingen in Niedersachsen (Deutschland) mit einem der wenigen noch erhaltenen, einst für diese Region typischen Tieplätze.

Waake, das sich auf 7,9 km² Fläche erstreckt, hat insgesamt 1372 Einwohner, davon 968 in Waake und 404 im Ortsteil Bösinghausen.

Geografie

Waake liegt etwa 9 km ost-nordöstlich von Göttingen im Nordostteil des Göttinger Walds.

Durch die Gemeinde fließt der Bach Aue, ein westlicher Zufluss der Suhla.

Das Gemeindegebiet ist von einem Abschnitt der B 27 durchzogen, die in West-Ost-Richtung Göttingen und Ebergötzen miteinander verbindet.

Geschichte

Waake ist seit der kommunalen Neugliederung von 1973 eine Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Radolfshausen.

Informationen zur Geschichte und zum Heimatmuseum von Waake findet man auf der Website des Heimatvereins Waake.

Samtgemeinde

Die Samtgemeinde Radolfshausen im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen ist der verwaltungsmäßige Zusammenschluss der Gemeinden Ebergötzen (mit dem Ortsteil Holzerode), Landolfshausen (mit den Ortsteilen Falkenhagen, Mackenrode und Potzwenden), Seeburg (mit Ortsteil Bernshausen), Seulingen und Waake (mit Ortsteil Bösinghausen).

Sehenswürdigkeiten

Aussichtsturm und Fluchtburg Hünstollen: Der nordwestlich von Bösinghausen im Göttinger Wald auf dem Berg Hünstollen, auf dem früher eine von einer Ringwallanlage umgebene Fliehburg existierte, stehende Aussichtsturm ist ein herausragender Aussichtspunkt, weil von dort Teile des Untereichsfelds sowie Harzes (einschließlich Brocken) einzusehen sind.

Aussichtsturm Harzblick: Auch der Aussichtsturm Harzblick, der unweit vom benachbarten Landolfshausen - Mackenrode nahe der Mackenröder Spitze (421 m) im Göttinger Wald steht, stellt einen guten Aussichtspunkt ebenfalls zum Beispiel mit Blick zum Harz dar.

Wandern und Radwandern

Wander- und Radwege in der näheren Umgebung führen z. B. zur Wilhelm-Busch-Mühle in Ebergötzen, zum Europäischen Brotmuseum in Ebergötzen, dem Seeburger See oder der Seulinger Warte.

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Göttingen
Wappen Landkreis Goettingen.png

Adelebsen | Bovenden | Samtgemeinde Dransfeld | Duderstadt | Friedland | Samtgemeinde Gieboldehausen | Gleichen | Göttingen | Hann. Münden | Samtgemeinde Radolfshausen | Rosdorf | Staufenberg/ Nds.