Hildesheim/Wüstung

Aus Regiowiki
(Weitergeleitet von Wüstung Hildesheim)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ortswüstung Hildesheim

Die Ortswüstung Hildesheim lag vermutlich auf dem Gebiet der Gemarkung Mariendorf im Bereich des jetzigen Hugenottenteichs südlich des Ortes und Platzes der Koloniegründung von 1687.Die genaue Ortslage ist nicht bekannt. Die Feldmark von Hildesheim erstreckte sich bis in die heutige Gemarkung von Immenhausen. Beiderseits des Spechtenbeck wird die Gemarkung bis heute "zu Hildesheim" genannt. Bereits 1155 erscheint Hildesheim in einer Urkunde des Erzbischofs Arnold von Mainz als wüst. Die Wüstungsgemarkungen von Hildesheim und Reinersen bildeten die Flächengrundlage zur Gründung der Kolonie Mariendorf.

siehe auch : Wüstung

Literatur

Landau, Georg, Wüstungen,Kassel,1858