Vorlage:/documenta/september/6

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki-Serie: 100 Tage, 100 Artikel. Heute: NEW YORK

Das New York ist eine Diskothek in Kassel. Inzwischen wird sie meist nur noch York genannt. Die Disco an der Kreuzung Fünffensterstraße/Obere Königsstraße, war 1987 zur documenta 8 Veranstaltungsort der „La Fete Permanente“, dem Performance-Programm der von Manfred Schneckenburger kuratierten Ausstellung. Das Performanceprogramm wurde von der in Köln lebenden Kunstkritikerin und -wissenschaftlerin Elisabeth Jappe unter dem Motto „Expanded Performance“ zusammengestellt. Die Aktionen sollten auch in außerkünstlerische Bereiche hineinwirken. Für Jappe war Joseph Beuys aufgrund seiner Aktionen der 1960er-Jahre die Vaterfigur der Performance schlechthin. ARTIKEL LESEN