Vorlage:/documenta/september/17

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki-Serie: 100 Tage, 100 Artikel. Heute: DOCUMENTA XIII

Bakargiev1.jpg
Bakargiev3a.jpg

Die documenta 13 findet vom 9. 6. 2012 bis 16. 9. 2012 in Kassel statt. Carolyn Christov-Bakargiev ist Leiterin der documenta 13 Nun steht es fest: Nach Catherine David (1997) wird zum zweiten Mal eine Frau die documenta leiten: Die in Italien tätige amerikanische Kuratorin Carolyn Christov-Bakargiev (*1957) ist auf Vorschlag der Findungskommission einstimmig vom documenta-Aufsichtsrat zur künstlerischen Leiterin der documenta 13 berufen worden. Christov-Bakargiev hat 2008 die 16. Sydney-Biennale geleitet. Seit 2002 ist sie Direktorin des Turiner Castello di Rivoli, einem Museum für zeitgenössische Kunst. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Carolyn Christov-Bakargiev ist eine Ausstellungsmacherin, die mit der europäischen Moderne ebenso vertraut ist wie mit der internationalen aktuellen Kunst. Die zentralen Künstlerpersönlichkeiten, mit denen sie sich auseinander gesetzt hat, waren auch in früheren documenten vertreten. Auch verfügt sie über gute Erfahrungen bei internationalen Kunstprojekten. Wenn man so will, dann kehrt mit ihr die documenta in vertraute Bahnen zurück. Nach dem Experiment von Roger Buergel folgt nun die bewährte Position. ARTIKEL LESEN